Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mehr Informationen
home

 

 

Vorweihnachtliche Besinnung im Donaufeld

Veröffentlicht von m.kuerzinger (mkuerzinger) am Dec 21 2017
Schulleben an der Mittelschule >>

Anstelle einer großen Weihnachtsfeier setzte das Donaufeld in diesem Jahr auf eine besinnliche halbe Stunde, in der Zeit war, nicht nur Gedichten und Musik zu lauschen, sondern für einen kurzen Augenblick zur Ruhe zu kommen und den hektischen Alltag auszublenden. So versammelten sich am Freitag, den 15. Dezember 2017, die Schüler der 5. und 6. Klassen aller Konfessionen zusammen mit ihren Lehrern und Eltern in der Turnhalle im Donaufeld. Frau Bayerl begrüßte die Anwesenden und Herr Heimisch erzählte eine Geschichte über das Schenken. Die musikalische Umrahmung gestalteten Herr Habermeier und Herr Weber und die Schüler trugen die Gedichte „Knecht Ruprecht“ und „Die Weihnachtsmaus“ vor. Zum Abschluss wurden von den Schülern mitgebrachte Lebensmittel an Frau Fuchs und Frau Münzhuber von der Manchinger Tafel überreicht.

 

Zuletzt geändert am: Dec 21 2017 um 12:34 PM

Zurück zur Übersicht