home

   

"Berauschte" Mittelschüler und das auch noch ganz legal!

Veröffentlicht von c.baumgartner (cbaumgartner) am Nov 16 2017
Schulleben an der Mittelschule >>

In der Woche vom 06. bis 10.11.2017 durften die Schülerinnen und Schüler der achten und neunten Jahrgangsstufen Teil eines besonderen Projektes des Jugendamtes Pfaffenhofen werden. Ganz im Sinne der Prävention stellte Herr Manfred Liesaus den Jugendlichen sehr anschaulich die Auswirkungen von Alkohohl dar. Nach einem kurzen Theorieinput über Alkohohl und weitere legale und illegale Drogen, durften sich die Schüler in sieben Stationen selbst davon überzeugen, wie es sich anfühlt, wenn man stark betrunken ist. Neben dem Spaß über unkoordinierte und wacklige Jugendliche, Lehrer und auch unsere Sozialarbeiterin verfehlte Herr Liesaus keineswegs die Bo tschaft der Gefahr, die auch schon von geringen Mengen Alkohohl ausgeht. Je nach Promillewert konnte man über die speziellen Rauschbrillen nachfühlen, wie es ist, doppelt zu sehen, Entfernungen nicht mehr richtig einschätzen zu können oder einen Tunnelblick zu bekommen. In der Nachreflexion wurde klar, welche Auswirkungen dies in vielerlei Lebensbereichen wie etwa dem Straßenverkehr oder auch im Haushalt oder in der Arbeit haben würde.

Zuletzt geändert am: Nov 16 2017 um 6:38 PM

Zurück zur Übersicht